+++ Der Morgen live +++: Hongkonger Aktivist Wong bittet um Hilfe

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong hat kurz nach seiner Ankunft am Montagabend in Berlin größere Unterstützung für die Demokratiebewegung in der chinesischen Sonderverwaltungszone gefordert. Es sei an der Zeit, dass sich mehr Menschen in Deutschland auf Hongkong konzentrierten. „Wir haben den Eindruck, dass Hongkong wie Ost-Berlin zur Zeit des Kalten Krieges ist. Und gerade weil die Deutschen besonders in Berlin für die Freiheit gekämpft haben, bitte ich die Deutschen um Hilfe in unserem Kampf „, sagte der 22-Jährige der „Bild“-Zeitung, die ein Fest für ihn organisiert hatte. Wong war vor seiner geplanten Abreise zunächst am Hongkonger Flughafen festgenommen worden . Ihm wurde vorgeworfen, seine Kautionsbedingungen verletzt zu haben. Nach 24 Stunden kam er wieder auf freien Fuß. Seit dem 9. Juni kommt es in der Finanzmetropole immer wieder zu Demonstrationen. Die Protestbewegung befürchtet steigenden Einfluss der chinesischen Regierung auf Hongkong . Die Demonstranten fordern freie Wahlen – und eine Untersuchung der Polizeigewalt bei den Protesten. (Foto: Christoph Soeder/DPA) 9/10/19 4:34 AM Der Grünen-Politiker Memet Kilic ist in der Türkei wegen Beleidigung von Präsident Recep Tayyip Erdogan angeklagt worden. Die Oberstaatsanwaltschaft stuft mehrere Aussagen von Kilic in einem Interview mit der türkischen Zeitung „ABC Gazetesi“ aus dem Juli 2017 als beleidigend ein. Erdogan ist in der Klageschrift als Geschädigter aufgeführt. Im Interview hatte Kilic unter anderem gesagt: „Der Schaden, den Erdogan der Türkei zugefügt hat, ist untragbar .“ Er sei als Politiker mit türkischen Wurzeln traurig darüber, dass sein Land in diese Lage gebracht wurde und bezeichne diejenigen, die es in diese Lage gebracht haben, als Vaterlandsverräter . Kilic (52), der die deutsche und die türkische Staatsbürgerschaft hat, gehörte von 2009 bis 2013 dem Bundestag an und arbeitet heute als Anwalt in Heidelberg. Er ist aber weiterhin politisch aktiv, etwa als Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Integration der Grünen Baden-Württemberg. (Foto: Christoph Schmidt/DPA) 9/10/19 4:26 AM Fünf kubanische Fußballe r haben sich nach dem Spiel der CONCACAF Nations League in Kanada (0:6) am vergangenen Wochenende abgesetzt . Das berichteten lokale Medien. Darunter soll sich auch de r Kapitän Yordan Santa Cruz befinden, der als einer der besten Fußballer des Landes gilt. Insgesamt 44 Fußballer sind in den vergangenen 17 Jahren von der Karibikinsel geflüchtet, darunter vier beim Gold Cup im vergangenen Juni in den USA. 9/10/19 4:24 AM 9/10/19 3:55 AM Guten Morgen , liebe Leserinnen und Leser! Ich begrüße Sie zum „Morgen“ hier auf SPIEGEL ONLINE . In den kommenden Stunden starten wir gemeinsam informiert in den Dienstag. Show more Tickaroo Liveblog Software